Allgemein

Einfach mal raus – Mach’s doch einfach!

By 25. Februar 2019 April 4th, 2019 One Comment
KNOWY - Die Reise des Lebens

Die Reise des Lebens

Das denken sich viele – einfach mal raus aus dem Alltag. Da freut man sich so sehr auf den langersehnten Jahresurlaub von zwei, drei Wochen. Aber was sind denn zwei oder drei Wochen? Da kommt man gerade erst richtig an bzw. fährt etwas runter, entspannt sich, hat Zeit zum Nachdenken und dann ist der Urlaub schon wieder vorbei… Wer kennt das nicht? Nur wenige kommen auf die Idee, sich einfach mal treiben zu lassen. Einfach mal das zu machen auf das man Lust hat, am besten für mehrere Wochen oder sogar Monate. Sich Zeit für sich nehmen, bewusst nachzudenken, sich besser kennenzulernen und sich mit anderen Menschen und Kulturen auseinanderzusetzen.

Bei vielen Studierenden ist das mittlerweile ein Muss: nach dem Studium erst mal wieder runterfahren, bewusste Gedanken zu Zielen und Träumen machen: Was will ich denn überhaupt? Welcher Job könnte mir Spaß machen? Wo sehe ich mich? Was macht mich glücklich? Was sollte ich ändern? Alles Fragen die sehr wichtig und prägend für die Zukunft sind.

Wieso sollten nicht auch Angestellte diese Möglichkeit in Betracht ziehen? Einfach mal raus, selbstreflektieren, das eigene Leben hinterfragen, die eigene Zufriedenheit feststellen, Kraft und neue positive Energie tanken, einfach mal machen. Immer mehr Arbeitgeber unterstützen eine Auszeit und ermöglichen ihren Mitarbeitern eine befristete Freistellung.

„Twenty years from now you will be more disappointed by the things you didn´t do than by the ones you did. So throw off the bowlines, sail away from the safe harbor. Catch the trade winds in your sails. Explore. Dream. Discover.” (Mark Twain)

Das Ganze erfordert Mut und auch eine gewisse Leichtigkeit aber bringt dich deinen Zielen und Träumen vielleicht viel, viel näher wie jede Beförderung. Denn die wichtigsten Dinge im Leben, kannst du dir nicht kaufen. (Dazu mehr im Beitrag Konsum = Glück?)

„Sei wachsam und schaue mit offenem Herzen in die Welt. Ein voreingenommenes Auge ist blind. Ein Herz, das im Voraus entschieden hat, ist tot. Wenn du im Voraus zu viel weißt, verliert die Intelligenz ihre Schärfe, ihre Schönheit, ihre Intensität. Erlebe die Wirklichkeit unverfälscht. Das Leben ist eine Entdeckungsreise. Jeder Augenblick eine Überraschung. Voller Lebendigkeit, voller Leidenschaft. Man findet die Wahrheit nicht, indem man sie sucht. Man muss ihr begegnen.

Sei einfach, was du bist, kümmere dich keinen Deut um die Welt. Dann wirst du unbeschreibliche Entspannung und einen tiefen Frieden im Herzen spüren. Versuche nicht, das Leben zu verstehen, lebe es! Versuche nicht die Liebe zu verstehen, liebe! Sprich nicht von Unsicherheit, nenne es Freiheit. Sei mutig! Stürze dich kopfüber ins Abenteuer und trotze der Bequemlichkeit. Dann kann das Wunder des Lebens direkt zu dir gelangen. Und es bringt dir alles Glück und Liebe mit.“ (aus dem Buch „Boarderlines“ von Andreas Brendt)

Geschrieben von Scarlett Hampp, Gründerin von KNOWY

Ein Kommentar

Hinterlasse ein Kommentar